Wanderausstellung Reformation im Emsland und Grafschaft Bentheim ab 01. August in Twist


Seit Anfang des Jahres konnten zahlreiche interessierte Besucher die Wanderausstellung zur Reformation im Emsland und in der Grafschaft kennen lernen. Nun kommt sie für einen Monat auch nach Twist und wird im Erdöl-Erdgas-Museum vom 01. bis 31. August zu sehen sein.
Die Wanderausstellung „Die Reformation im Emsland und in der Grafschaft Bentheim“ ist ein Projekt der Emsländischen Landschaft anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums, gefördert von der VGH-Stiftung und dem Land Niedersachsen im Rahmen der regionalen Kulturförderung.
Wie Museumleiter Rudi Gaidosch mitteilte sind seitens des Museums begleitende Veranstaltungen geplant. Diese befinden sich zurzeit in der Abklärung oder Vorbereitung und werden über die Medien rechtzeitig veröffentlicht.

 

********

 Radtour rund ums Erdöl

 Das Erdöl- Erdgas- Museum Twist bietet wieder geführte Radtouren durch das Erdölfeld Rühlermoor an. Unter sachkundiger Führung findet eine Reise durch die Geschichte und Technik der Erdölförderung statt.
 Zu Beginn wird bei einem Rundgang durch das Museum ein Überblick zum Thema vermittelt. Dann geht es mit dem Fahrrad auf Erkundungstour durch das Erdölfeld Rühlermoor. Dort können die zuvor im Museum erläuterten Anlagen aus der Nähe betrachtet werden.
Treffpunkt ist am Samstag, 19. August 2017, um 15:00 Uhr beim Erdöl-Erdgas-Museum, Flensbergstraße 13, Twist. Die Führung im Erdöl- Erdgas- Museum und die anschließende Radtour dauern etwa zwei Stunden. Die Strecke beträgt ungefähr 10 km.

Bei Bedarf können auch Fahrräder zu einem Preis von 9,00 € ausgeliehen werden.

Teilnahmegebühr einschließlich Eintritt: Erwachsene 8 €,  Kinder bis 14 Jahren 5 €.

 Für die Radtour ist eine Anmeldung beim Museum, Herrn Wilbers, Telefon 05936/933082 oder wilbers@twist-emsland.de erforderlich.

 

*****

 Moor- Vogelwelt- und Energie-Radtour  

Als Alternative zur „Radtour rund ums Erdöl“ und der „Moor-Energie-Radtour“ bietet die „Moor-, Vogelwelt- und Energie-Radtour“ die Möglichkeit, die heimische Fauna intensiv kennenzulernen und zu beobachten.

 Treffpunkt ist am Samstag,02. September 2017, um 14:00 Uhr beim Erdöl-Erdgas-Museum, Flensbergstraße 13, 49767 Twist.

 Vom Museum führt die Tour in den niederländischen Teil des Internationalen Naturparks Bourtanger Moor – Bargerveen zum „Konzessionsstein“ der Nederlandse Aardolie Maatschappij (NAM). Von dort geht es zurück zum Vogelbeobachtungsturm, durch den deutschen Teil des Naturparks ins Ölfeld der Gemeinde Twist. Die nächste Station bildet das Emsland Moormuseum in Geeste/Groß Hesepe, wo die Radtour unterbrochen wird, um etwas für das leibliche Wohl zu tun, bevor die Tour dann wieder beim Erdöl-Erdgas-Museum in Twist endet.
Die Fahrt dauert ungefähr vier Stunden. Die Strecke beträgt etwa 37 km. Bei Bedarf können auch Fahrräder zu einem Preis von 9,00 € ausgeliehen werden.

Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €/Person.

Für die Radtour ist eine Anmeldung beim Museum, Herrn Wilbers, Telefon 05936/933082 oder wilbers@twist-emsland.de erforderlich.