Presse

Neue Gasnetzkarte Europa im Erdöl-Erdgas-Museum

Dank der Aktivitäten des Vorsitzenden unseres Fördervereins, Herbert Sander, konnte die bisherige Karte der Gasfernleitungen Europa und Asien aus dem Jahre 2005 durch eine neue aktuelle Tafel im Format 1,62 x 1,40 Meter ersetzt werden. Ein ganz besonderer Dank gilt dem BVEG (Bundesverband Erdöl, Gas und Geoenergie) in Hannover für die Stiftung und Übernahme der Kosten.

Herbert Sander hat sich beim BVEG dafür auch umgehend mit den Worten „die gestiftete Karte hängt nun am vorbestimmten Ort im Museum und wir sind ganz begeistert“ bedankt. Seinem Dank schlossen sich auch Museumsleiter Rudi Gaidosch und Heiner Reinert an, der Vorsitzende des Museumsträgers Heimatverein Twist. Angebracht und der Ausstellung angepasst wurde die Karte vom „Allroundtechniker“ Hans Neuß, Schriftführer und Kassenwart des Fördervereins.

Schon mit der alten Karte konnten Besucher die geopolitische Bedeutung von Gasleitungen in Europa erkennen. Und in der neuen Karte sind nun auch die Ostseeleitungen Northstream I und II eingearbeitet, die sich insbesondere wegen der noch nicht ganz abgeschlossenen Verlegung von Northstream II in der politischen Diskussion befindet.

Eine weitere Neuerung ist die auf LED umgestellte Beleuchtung im Alt-Gebäude. Nachdem der Neubau „Tank des Wissens“ mit kostensparender LED-Beleuchtung ausgestattet wurde hatte der Förderverein sich zur Beteiligung an den Kosten für die Umstellung bereit erklärt. Zusammen mit einer Fördermaßnahme des Bundes für kleinere Kultureinrichtungen und Heimatmuseen konnte dann auch endlich eine Umsetzung erfolgen.  Durch Einsparungen und Nutzung vorhandener Technik war dies letztlich mit einem hohen vierstelligen Betrag möglich.

Der Förderverein ist stolz darauf, dass durch seine finanzielle Unterstützung zwei Maßnahmen nach langer Planung und administrativen Aufwand umgesetzt wurden, die für den zukünftigen Museumsbetrieb bedeutsam sind.

Zurzeit ist das Erdöl-Erdgas-Museum Twist wegen der covid-19-Regelungen noch geschlossen. Trotz der Vorbereitungen einer Ausstellung – in der die Bedeutung der Ölindustrie für die Entwicklung der Gemeinde Twist dargestellt werden soll – wird eine Öffnung für Besucher umgehend erfolgen, sobald dies möglich ist.

 

Kontakt

Erdöl und Erdgas Museum Twist

Flensbergstr. 13
49767 Twist

Tel.: +49 (0) 5936 93 30 82
Mail: museum@twist-emsland.de

Öffnungszeiten

Montaggeschlossen
Dienstag14:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch14:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag14:00 – 18:00 Uhr
Freitag14:00 – 18:00 Uhr
Samstag14:00 – 18:00 Uhr
Sonntag14:00 – 18:00 Uhr

Eintrittspreise

Erwachsene: 5,00 Euro

Schüler, Studenten: 1,00 Euro

Führung für Gruppen bis max. 15 Pers. zusätzlich 15,00 Euro

Für Ihren Rundgang steht auch ein Audio-Guide in deutscher und niederländischer Sprache kostenlos zur Verfügung

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Copyright 2021 – Erdöl und Erdgas Museum Twist